WIR SIND QUEERALTERN IN DER REGION BERN:
Das Kompetenzzentrum für queeres Altern

Wir fördern soziales Leben und Engagement für älter werdende queere Menschen, begleiten Projekte für das Wohnen im Alter, queer‐gerechte Pflege und Betreuung, unterstützen queere Politik und initiieren Freizeitangebote.

Agenda

Mitmachen

Stimmen zu queerAlternBern

Organisationen und Institutionen stehen in der Verantwortung für queere Menschen eine offene und inklusive Umwelt zu schaffen, in der wir uns selbst sein können: In Ausbildung, Studium, Arbeitswelt und darüber hinaus. Dafür steht queerAlternBern, Räume und Angebote zu schaffen und ermöglichen, die LGBTIAQ+ Menschen ein diskriminierungsfreies und inklusives Altern ermöglichen.

Prof. Dr. Andrea Gurtner

Institut New Work der Berner Fachhochschule Wirtschaft und Member der Kerngruppe Swiss LGBTI-Label

Queere Treffpunkte und Netzwerke schaffen sichere und diskrimierungsfreie Begegnungsorte und fördern die Sichtbarkeit der LGBTIQ+Community. In Bern besteht ganz allgemein, aber insbesondere auch bei Angeboten für ältere LGBTIQ+Menschen noch viel Potenzial. Ich unterstütze queerAltern Bern, weil sie wertvolle Pionierarbeit für die Bedürfnisse von queeren Senior*innen leisten.

Esther Meier

Stadträtin Grünes Bündnis

Ich bin Mitglied von queerAlternBern, weil Altersvorsorge nicht nur aus AHV oder Pensionskasse besteht, sondern aus guten sozialen Netzen und Wohnstrukturen, die Wohlbefinden ermöglichen. Solche Dinge müssen langfristig geplant werden – nicht nur, aber gerade bei queeren Menschen!

Bernhard Pulver

ehem. Regierungsrat, Präsident Insel Gruppe

Ich wünsche mir ein würdevolles und selbstbestimmtes alt-werden und alt-sein. Mit queerAlternBern wurde ein Pfeiler geschaffen, um uns queeren Menschen genau das zu ermöglichen.

Barbara Stucki

ehem. Grossrätin Kanton Bern, Vize-Präsidentin Aids Hilfe Bern